Passwort vergessen Registrieren

Home Kontakt

Verköstigungsvertrag für Kita- und Schulverpflegung

Between

You

Hereinafter the client

and

Essenservice Junghans GmbH
Industriestraße 24
06869 Coswig (Anhalt)

Hereinafter the contractor

Vertragsgegenstand:

Auftragsänderungen bzw. Rücktritt von der Bestellung, in jeglicher Form (telefonisch, per Fax, per Email oder per Online-Bestellsystem) sind für Endverbraucher bei Menülieferungen bis 07:30 Uhr des Liefertages ohne weitere Begründung kostenfrei möglich. Ausgenommen sind Wochenenden und gesetzliche Feiertage, hier ist ein Rücktritt von der Bestellung, in jeglicher Form (telefonisch, per Fax, per Email oder per Online-Bestellsystem) bis 15:00 Uhr am letzten Werktag vor Wochenende und Feiertag möglich.

Vertragsdauer:

Sobald die 1. Bestellung durch die Kunden bei uns eingegangen ist, gilt der Vertrag als zustande gekommen. Dieser Vertrag wird auf unbestimmte Zeit geschlossen. Der Vertrag kann jederzeit ohne Angaben von Gründen gekündigt werden.

Mängelanzeige und Reklamation:

Die gelieferten Speisen sind zum sofortigen Verzehr bestimmt. Der Kunde hat dafür zu sorgen, dass die Essenlieferung bis zum Verzehr ordnungsgemäß gelagert wird. Eventuelle Mängel bei der Essenlieferung sind der Essenservice Junghans GmbH unverzüglich mitzuteilen. Bei berechtigten Mängelanzeigen bemühen wir uns um Ersatzlieferung oder berechnen kein Entgelt für diese Lieferung.

Onlinebestellsystem:

technische Anpassungen:

Der Auftragnehmer ist berechtigt, sein Onlinebestellsystem zu jeder Zeit sowohl optisch als auch technisch anzupassen.

Erreichbarkeit:

Der Auftragnehmer ist berechtigt, sein Onlinebestellsystem zum Teil oder ganz abzuschalten, sofern technische oder organisatorische Gründe hierzu bestehen. Außerdem kann die Erreichbarkeit durch technische Gegebenheiten Dritter oder des Auftraggebers beeinflusst werden. (z.B.: Störung beim Internetprovider, veralteter Browser des Auftraggebergerätes)

Browser:

Der Auftraggeber verwendet bei der Benutzung des Onlinebestellsystems einen technisch aktuellen Browser.

Accountdaten:

Für die Weitergabe, sichere Nutzung und Verwahrung der ihm ausgehändigten Zugangsdaten, ist der Auftraggeber selbst verantwortlich.

Kosten:

Bei der Benutzung des Onlinebestellsystems können Kosten von Drittanbietern entstehen, auf die der Auftragnehmer keinen Einfluss hat. z.B.: bei Ihrem Internetprovider.

Datenschutz:

Der Auftragnehmer ist berechtig, die IP-Adresse des Auftraggebers im Moment der Vertragsanbahnung und bei jeder Bestellung zu abrechnungstechnischen Zwecken zu speichern.